Aktuelles-Details

Kabarettist Django Asül spendet seine Gage der Vorpremiere "Rückspiegel 2016"

07.12.2016 09:54

Auerbach. Kabarettist Django Asül spendet die gesamte Gage der Vorpremiere "Rückspiegel 2016" an den Förderverein der Mittelschule Hengersberg. Der Förderverein durfte bei dem Event der Auerbacher Kleinkunstbühne, der Vorpremiere des "Rückspiegel 2016" von Kabarettist Django Asül als Veranstalter agieren. Organisator Andreas Hackl, hauptberuflich Lehrer an der Mittelschule, sorgt somit regelmäßig für schwarze Zahlen bei zahlreichen Vereinen. Der Gewinn des Abends wäre den Schülern zu Gute gekommen. Ein Raunen ging durch den Saal, als Django Asül ankündigte, seine Gage komplett ebenfalls dem Förderverein zur Verfügung zu stellen. "Damit ein Ausflug mit dem Scheungraber-Bus auch mal bis nach Regensburg führen kann, nicht nur bis Straubing", erklärter er auf seine Art seine Mildtätigkeit. Herzlich bedankten sich für die Spende Rektor Frank Schlichenmaier und Konrektorin Jana Grzemba sowie die Mitglieder des Fördervereins Ewald Straßer, Daniel Luksch, Michael Lang, Fritz Meier und Claudia Eckmeier. Der Förderverein unterstützt während des ganzen Jahres verschiedene Aktionen der Schule wie ein gesundes Frühstück, Workshops oder Aktivitäten im sportlichen Bereich. Dazu gibt der Elternbeirat Unterstützung bei Klassenfahrten.− ni/Foto: Nickl

Zurück