Aktuelles-Details

Kaliforniens Chef des Jahres 2015 stellt Schülern die USA vor

07.12.2016 09:28

Vor 30 Jahren ist Guido Bauer von Deggendorf nach Amerika ausgewandert. Jetzt ist er zurückgekehrt, allerdings nur zu einem Urlaubsbesuch bei den Eltern in Deggendorf. Bei einer Stippvisite in der Mittelschule Hengersberg gewährte er den rund 350 Schülern einen Einblick in ein Land, das 1776 gegründet wurde und erst kürzlich den 45. Präsidenten gewählt hat. Als Unternehmer und Inhaber der Firma Green Globe in Los Angeles (Hermosa Beach) hat sich Guido Bauer in Kalifornien einen Namen gemacht, wo er zum CEO (Geschäftsführer, Vorstandsvorsitzender oder Generaldirektor) des Jahres 2015 ernannt wurde und damit die Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit im Bereich Nachhaltigkeit auf der ganzen Welt erhielt.

Rund zwei Stunden seiner kostbaren Urlaubszeit widmete sich der 52-jährige den Hengersberger Mittelschülern, um ihnen etwas über das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu erzählen, deren Präsidenten, die Macht der Wahlen und was man davon zu erwarten habe. Rektor Frank Schlichenmaier freute sich, einen ehemaligen Schul- und Fußballkollegen (Guido Bauer spielte in der Jugend und einige Jahre in den Senioren der Spvgg Deggendorf) begrüßen zu können, der den Schülern das mächtigste Land der Welt näher brachte.

Zurück