Aktuelles-Details

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

19.12.2019 12:42

Beim traditionellen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels traten auch in diesem Jahr die besten Leser aus den beiden sechsten Klassen der Mittelschule Hengersberg gegeneinander an.


Die Klassensieger trafen sich am Montag, den 9.12.19, in der Mensa der Schule, um den Schulsieger zu ermitteln. Zu Beginn hatte Rektor Günter Geiger die jungen Gäste und die Jury begrüßt. In der ersten Runde traten die Klassensieger der 6a und der 6gzt gegeneinander an, indem sie ihr Buch kurz präsentierten und anschließend ihre Lieblingsstelle vortragen durften.

In Runde zwei wurde es dann nochmal schwieriger - ein unbekannter Text musste gelesen werden.

 

Die Jury bildeten als Stellvertreterin der Bücherei Hengersberg Frau Ulrike Hartl, Bürgermeister Christian Mayer, und die Elternbeitratsvorsitzende Nicole von Rössing. Sie hatten kein leichtes Amt und bewerteten Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl.

 

Am Ende konnte sich Martha-Marie Lexow aus der Klasse 6a durchsetzen. Sie überzeugte mit ihrem Buch „Die drei !!! – Tatort Geisterbahn“. Auf dem zweiten Platz folgten punktgleich Annalena Gruber (6a) und Jessica Weber (6gzt).

Martha-Marie vertritt nun die Schule auf der nächsten Ebene im Kreisentscheid im Februar in Deggendorf.

Abschließend durften sich alle Teilnehmer über kleine Präsente und Buchgutscheine für die Erstplatzierten freuen.

Zurück