Aktuelles-Details

"Zwischenzeit" mit Woife Berger alias "Der Fälscher"

08.02.2018 12:37
Woife Berger präsentiert sein neues Programm „Zwischenzeit“ in Auerbach.

Auerbach. (Th) Der Förderverein der Mittelschule Hengersberg lädt am Freitag, den 23. Februar, um 20 Uhr ins Gasthaus zur Säge in Auerbach zum Musik- und Kabarettabend mit Woife Berger, bestens bekannt unter dem Künstlernamen - „Der Fälscher“ - ein.

Wer in den letzten Jahren was vom Fälscher gehört hat, weiß, dass er ein kerniger Bayer mit klaren Worten, klaren Texten und eingängigen Melodien ist. „Nach fast 30 Jahren Bühnenerfahrung wird Unwichtiges wichtig und so manche Lebenseinstellung verändert sich komplett“, so der Künstler. Auch sein Künstlername ist nun neu - „Woife Berger“. Beim aktuellen Programm ist aus allen Bereichen der Unterhaltung was dabei, Kabarett, viel Humor, Witz aber vor allem sehr viel Musik und Liedermacherei.

Das Programm „Zwischenzeit“ ist vielschichtig – mit anspruchsvollen wie lustigen Texten und eingängigen Melodien. „Gefälschte“, also gecoverte Titel, gibt es nur noch wenige. Was Berger inzwischen bietet, ist kein Musikkabarett im klassischen Sinn mehr, sondern gut gemachte Unterhaltung in der Tradition eines Songwriters und Poeten. Es sind viele neue Lieder mit den dazupassenden Geschichten und auch ein paar bekannte Ohrwürmer dabei, die das Publikum unbedingt immer wieder hören will wie seine großen Klassiker „Hanghen“, „Leberkas“ oder „Steckdoserl“,  evtl dann noch als Zugabe.

 

Bereits am Freitagvormittag tritt Woife Berger an der MS Hengersberg mit seinem Programm „Werte & Mobbing“ für Schüler und Jugendliche auf. Kabarett und Prävention – kann so etwas gut gehen? Woife Berger kann das!

 

Veranstalter ist der Förderverein der Mittelschule Hengersberg. Karten gibt`s im Gasthaus zur Säge (09901-6397) für
15 Euro, beim Veranstalter oder an der Abendkasse. Einlass ist um 18.30 Uhr.

Text: Hackl Theresa

Zurück